Sellerie & Kohlraebli aus der Schweiz

18.03.2022

01.04.2022 – (Quelle © lid.ch) Der Kohlrabi wächst äusserst schnell, rasch ist er zur Ernte bereit. 

Deshalb ist er im Frühling eines der ersten frischen Schweizer Gemüse. Seine Saison startet im April.

Sellerie & Kohlräbli aus der Schweiz und Ihrem Hofladen

Der schnellwachsende Kohlrabi ist eines der ersten Gemüse, das im Frühling frischen Wind in die Küche bringt. 

Der Kohlrabi ist ein rätselhaftes Gemüse. Er sieht mit seiner dicken Knolle, den langen Stängeln und den grossen Blättern nicht nur aussergewöhnlich aus, es ist auch nicht klar, woher die Pflanze stammt. Vermutet wird der Mittelmeerraum und Mittelasien. Erstmals in Europa erwähnt wurde der Kohlrabi bereits im 16. Jahrhundert.

In der Schweiz bauten Gemüsegärtnerinnen und -gärtner 2020 auf ungefähr 160 Hektaren Kohlrabi an. Pro Kopf verspeisen die Schweizerinnen und Schweizer jährlich gut 700 Gramm.

Blätter enthalten mehr Vitamine

Der Kohlrabi – in der Schweiz oft auch Rübkohl genannt – ist vielseitig verwendbar und kann eine grünlich-weisse bis blauviolette Färbung aufweisen. So kann er gedämpft, gekocht, gefüllt oder roh serviert werden. Besonders viel Vitamine enthält das Gemüse, wenn es roh konsumiert wird. Seinen leicht süsslichen Geschmack erhält der Kohlrabi durch ätherische Öle.

Meistens wird nur die Knolle gegessen. Dabei haben es die Blätter in sich und enthalten deutlich mehr Vitamine als die Knolle selbst.

Der Schweizer Name Rübkohl und der österreichische Kohlrübe (aufgepasst, in Norddeutschland heisst so die Steckrübe) zeigen es deutlich: Der knollenförmige Kohlrabi ist eine gezüchtete Kreuzung aus weisser Rübe und wildem Kohl. Während der Geschmack von Kohlrabi eher an das milde Aroma einer Rübe erinnert, wächst er oberirdisch wie ein Kohl. Botanisch gehört der Kohlrabi zum Kohl.

Finden Sie Kohlraebli aus einheimischer Produktion auf agroswiss.ch

Sellerie & Kohlraebli aus der Schweiz: Finde hier Sellerie & Kohlräbli von unseren Händlern

Bleiben Sie informiert über...
...Gesunde Ernährung, frische und alte Sorten aus Ihrer Region!
Bleiben Sie mit unserem Newsletter informiert:)

Mit Ihrer Anmeldung an unserem Newsletter erhalten Sie GRATIS das Low Carb ebook mit 65 Rezepten als PDF Datei zugesandt.

GRATIS mit Ihrer Anmeldung